«akkorde frappant unterschiedlichen dissonanzpotenzials fernab anstrengender atonalität»  (Mittellandzeitung)

«Da hätten wir Komponisten der zweiten Hälfte des 20.J. am besten wohl doch zuerst einen Doktortitel in Biologie gemacht, um eine derart faszinierende Musik hinzukriegen.»  (Kommentar zur Orchesterfassung des minutenpendels)

kontakt: hofer[at]hofercraft.ch